28.10.05

musicrelations


Link Quartet
Link Quartet - seit 1993 aktiv unter den Fittichen des Leaders Tony Face (Geschäftsführer des Labels Face Records/Sony) und erster Anreger der italienischen Mod Szene - sind eine der wenigen italienischen Musikgruppen, die sich darüber rühmen können, die Staaten coast to coast in einer ihrer zahlreichen Touren bereist zu haben, wie im Frühling 2004 für die Promotion von Beat.it
Schon mehrfach auf internationalen Bühnen wie beim Bourges Festival in Frankreich vergangenen Mai mit Melissa Auf Der Maur, Yeah Yeah Yeahs und Calexico, Vorgruppe von Manu Chao, James Taylor Quartet, Sugarman 3 und Chocolate Watch Band Europa. Ihr Wohnsitzt ist London und Acid Jazz Records hat sie für die neue Compilation Hammond Street gewonnen. Standgäste beim BBC1 und BBC2 in den geliebten Shows von Craig Charles e Mark Radcliffe. Last but not least in dem italienischen Radiosender Dispenser vom RadioRai 2.
Delisquesced by Devonshire aus dem Album “Italian Playboys” des Link Quartet wurde in die Compilation Wild Sazanami Beat des japanischen Labels Sazami records (Release am 25 Januar 2005) aufgenommen. Zusammen mit Tiki Tiki Bamboos, Le Cappucino, Mojamatics wird das beste aus der aktuelle 60s Sound Szene weltweit präsentiert.
Ihren Auftritt im legendären Troubadur Club in London am 09.04.05 wird das begeisterte Publikum kaum vergessen: Link Quartet gehört mittlerweile zu den international etablierten Hammond Jazz Bands
Die Musiker vom Link Quartet sind:
Giulio Link Cardini - Gitarre
Renzo Bassi - Baß
Tony Face Bacciocchi – Schlagzeug und Perkussionen
Paolo Apollo Negri - Hammond